Tag der Offenen Tür

Einladung zum
Tag der offenen Tür
am Samstag, 11. November 2017, ab 9.00 Uhr

Das Gymnasium am Oelberg stellt sich Ihnen, den Eltern, Schülerinnen und Schülern der 4. Schuljahre und der 10. Klassen mit seinem gesamten Angebot vor: es gibt Unterricht zum Anschauen, Mitmachangebote,... mehr

Beweglicher Ferientag

02.10.2017
(unterrichtsfrei)

"Busschule" für die Klassen 5

04. bis 05.10.2017
(Plan wird erstellt.)

Informationsabend "Lernen lernen"

05.10.2017 19:30 Uhr
Informationsabend für die Eltern der 5. Klassen zum Thema "Lernen lernen" in Raum 226/227

CAE - Projektkurs

CAE-AG/Projektkurs in der Oberstufe (Certificate in Advanced English)

Das CAE ist auf der Stufe C1 des GER (des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen) und somit auf einem sehr hohen Niveau angesiedelt.

Im Mai 2011 fand diesbezüglich eine Premiere statt: Die SchülerInnen konnten in den Fertigkeiten reading, writing, listening und Use of English (=Überprüfung der Grammatik- und Wortschatzkenntnisse) direkt an unserer Schule geprüft werden, was die Prüfungsgebühren erheblich reduziert (150 €, die Kosten für die S I-Prüfungen sind geringer). Lediglich der Teil speaking fand wie zuvor in Köln statt.

Ähnlich wie bei DELF ist das CAE ein anerkannter Nachweis, um sich an einer ausländischen Universität zu immatrikulieren. Einmal geschafft hat das Zertifikat immerwährende Beständigkeit und muss auch nach einem gewissen Zeitraum nicht „aufgefrischt“ werden. Ebenfalls sinnvoll ist dieses Vorhaben um die Kenntnisse in der englischen Sprache zu erweitern und zu vertiefen. Bei entsprechender Resonanz haben wir auch vor auf den verschiedenen Levels in der Sekundarstufe I die Cambridge-Prüfungen anzubieten, denn gerade im Hinblick auf die demnächst anstehenden mündlichen Prüfungen im Fach Englisch und anderen „Bewährungsproben“ ist die Begegnung mit einem Fremdprüfer gewinnbringend und motivierend (vgl. presentation skills).

In diesem Schuljahr wird das CAE auch erstmals als Projektkurs in der Q1-Phase angeboten: Er umfasst zwei Halbjahre mit zwei Unterrichtsstunden in der Woche. Im Anschluss steht die oben beschriebene Prüfung der University of Cambridge, zusätzlich kann auch eine Facharbeit zu den zwei (optionalen) literarischen Themen geschrieben werden.

Nähere Informationen (zu den organisatorischen und inhaltlichen Rahmenbedingungen, z.B. Prüfungstermine/-gebühren; Prüfungsmaterial zu den einzelnen Fertigkeiten etc.) geben Frau Haughian oder Frau Rotzoll.