Mitgliederversammlung des Fördervereins


Alle Mitglieder des Fördervereins sind ganz herzlich eingeladen zur Mitgliederversammlung am Dienstag, 21.11.2017, um 19.00 Uhr im Selbstlernzentrum (SLZ).

Einladung und Tagesordnung (PDF) mehr

Konzert: BEN BULBEN – irish folk rock



Konzert Ben Bulben am 12.01.2018 in der Aula mehr

Elternsprechtag

01.12.2017
(14:00 bis 18:00 Uhr)

Elternsprechtag

01.12.2017
(14:00 bis 18:00 Uhr)

Französisch

Parisfahrt 2012
Warum Französisch?
Das Erlernen der französischen Sprache ist für deutsche Schülerinnen und Schüler von besonderer Wichtigkeit, da mit Frankreich ein besonders enges politisches, wirtschaftliches und kulturelles Verhältnis gepflegt wird. Frankreich ist der wichtigste Handelspartner der Bundesrepublik Deutschland.
Das Erlernen der französischen Sprache bedeutet aber noch mehr: Sprachen sprechen können bedeutet andere Traditionen und Denkweisen erkennen und verstehen können. Französisch ist ein wichtiger Bestandteil des europäischen Kulturerbes. Das Französische wird nicht nur in anderen Nachbarländern wie Belgien, Luxemburg und der Schweiz als Muttersprache gesprochen, sondern ist auch Verkehrs- und Amtssprache in vielen Teilen der Welt. Zahlreiche internationale Organisationen kommunizieren traditionell in dieser Sprache.
Der Französischunterricht an unserer Schule ermöglicht den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in diese vielfältigen kulturellen Lebenswirklichkeiten.

Der Französischunterricht an unserer Schule:
Das Fach Französisch wird in der Sekundarstufe I als Wahlpflichtfach ab Jg. 6 und in der Jg. 8 als Differenzierungsfach angeboten. Das aktuelle Lehrwerk Découvertes unterstützt das Erlernen der kommunikativen Kompetenz in möglichst authentischen Rollen- und Diskussionsspielen.
In der Sekundarstufe II ist Französisch als Grund- und Leistungskurs wählbar.
Neben der Vertiefung der französischen Sprache werden die Schülerinnen und Schüler an das wissenschaftspropädeutische Arbeiten angeleitet.
Die jeweiligen aktuellen Abiturthemen sind auf der Seite des Ministeriums nachzulesen.

Außerunterrichtliche Angebote:
Unsere Schüler haben bereits ab dem 2. Lernjahr die Möglichkeit, mit dem Diplôme des Etudes de la Langue Française (DELF - Scolaire ) ein zusätzliches, international anerkanntes Zertifikat zu erwerben, das sie einer Bewerbung können. Für diese externe Prüfung können sich die Schülerinnen und Schüler in einer DELF-AG gezielt vorbereiten.

Fahrtenprogramm für unsere Französischschülerinnen und Schüler:
Jedes Jahr findet für die Jahrgangsstufe 8 ein10-tägiger Austausch mit Cognac statt.
Für alle Schülerinnen und Schüler, die nicht nach Cognac fahren können bzw. wollen, bieten wir parallel eine 1-tägige Exkursion nach Lüttich/ Liège an. Hier haben auch sie die Möglichkeit, in Form von Interviews und kleinen Einkäufen bei einer geführten Rallye ihr gelerntes Französisch anzuwenden.
In der Oberstufe wird alle zwei Jahre eine 3-tägige Paris-Fahrt durchgeführt.

Kollegen und Kolleginnen

Name (Zweitfach)