Tag der Offenen Tür

Einladung zum
Tag der offenen Tür
am Samstag, 11. November 2017, ab 9.00 Uhr

Das Gymnasium am Oelberg stellt sich Ihnen, den Eltern, Schülerinnen und Schülern der 4. Schuljahre und der 10. Klassen mit seinem gesamten Angebot vor: es gibt Unterricht zum Anschauen, Mitmachangebote,... mehr

Beweglicher Ferientag

02.10.2017
(unterrichtsfrei)

"Busschule" für die Klassen 5

04. bis 05.10.2017
(Plan wird erstellt.)

Informationsabend "Lernen lernen"

05.10.2017 19:30 Uhr
Informationsabend für die Eltern der 5. Klassen zum Thema "Lernen lernen" in Raum 226/227

Mathematik

Mathematik am Gymnasium am Oelberg


„Es ist unmöglich, die Schönheiten der Naturgesetze angemessen zu vermitteln, wenn jemand die Mathematik nicht versteht. Ich bedaure das, aber es ist wohl so.“
(Richard Feynman, Nobelpreisträger 1965)

In diesem Sinne versuchen wir im Mathematikunterricht zum einen die Schülerinnen und Schüler im logischen Denken zu schulen und zum anderen den Weg zum tieferen Verständnis der Natur zu öffnen. Im Unterricht steht daher die Vermittlung mathematischer Fähigkeiten und Fertigkeiten im Vordergrund.

In der Sekundarstufe I erfolgt der Unterricht im Klassenverband. In den Klassen 5 und 6 wird Mathematik 4-stündig unterrichtet, während in den Klassen 7 – 9 drei Stunden pro Woche Mathematik auf den Stundenplan stehen.

Jedes Jahr bieten wir Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen die Teilnahme am Känguru-Wettbewerb an.
Außerdem nehmen aber auch immer wieder Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums am Oelberg an weiteren Wettbewerben wie der Mathematik-olympiade und am Bundeswettbewerb Mathematik teil und manche zählen zu den erfolgreichsten Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf regionaler sowie auf Landes- und Bundesebene.

Die aktuellen Aufgaben können hier heruntergeladen werden:
• Bundeswettbewerb Mathematik: http://www.mathe-wettbewerbe.de/bwm/
• Mathematik-Olympiade: http://www.mathematik-olympiaden.de/
• Känguru-Wettbewerb: http://www.mathe-kaenguru.de/

In der Sekundarstufe II erfolgt der Mathematikunterricht in Grund- und Leistungskursen. Grundkurse sind 3-stündig, während man sich in den Leistungskursen 5 Stunden in der Woche mit der Mathematik beschäftigt.

Seit einigen Jahren gibt es zwei Mathe-Fachräume, in denen ein Großteil des Oberstufenunterrichts erfolgt.
Der eine Raum ist mit einem Smartboard ausgestattet, so dass der in der Sekundarstufe I erlernte Umgang mit mathematischen „Werkzeugen“, wie Taschenrechner und Computersoftware, vor Ort vertieft werden kann.
Der andere Raum wurde im Rahmen der Projekttage 2011 mathematisch umgestaltet:



Die stolze Projektgruppe


Kollegen und Kolleginnen

Name (Zweitfach)