Sommerferien

16.07 bis 28.08.2018

Sommerferien

16.07 bis 28.08.2018

Sporthelfer

Sporthelferausbildung am GaO

Seit September 2009 haben Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse die Möglichkeit, sich zu Sporthelfern ausbilden zu lassen. Diese Ausbildung, unterstützt vom Schulsport aktiv NRW, leistet einen großen Beitrag zur Selbständigkeitsförderung der Schülerinnen und Schüler.
Ziel der Ausbildung ist das Erlernen der Entwicklung und Durchführung sportlicher Aktivitäten wie der Pausensport für die Klassen 5 und 6, Sport-AG's, Hilfe bei den Bundesjungendspielen, Turniere für die Sekundarstufe I.

Die formale Qualifikation zur "Sporthelferin" bzw. zum "Sporthelfer" wird dem Zeugnis beigelegt und kann hierdurch z.B. bei späteren Bewerbungen bedeutsam sein. Die erworbene Qualifikation ist zugleich ein erster Baustein für die Weiterqualifizierung beispielsweise zum Übungsleiter im Sportverein.

Sporthelfer bei der Moderation einer Siegerehrung

Du hast auch Lust Sporthelfer zu werden?
Melde dich bei deinem/r Sportlehrer/in oder direkt bei Herrn bzw. Frau Nettingsmeier (Ausbildungskoordinatoren).
Die theoretische Ausbildung dauert ca. ein halbes Jahr bevor du mit der Leitung von Gruppen beginnen kannst. Folgende Voraussetzungen solltest du mitbringen:

  • Schüler/in der Jgst. 9
  • verlässlich
  • verantwortungsbewusst
  • teamfähig
  • Freude am Arbeiten mit Kindern/ Jugendlichen
  • Und nicht zu vergessen: sportbegeistert!


Gratulation den Absolventen des letzten Jahrgangs: