Tag der Offenen Tür

Einladung zum
Tag der offenen Tür
am Samstag, 11. November 2017, ab 9.00 Uhr

Das Gymnasium am Oelberg stellt sich Ihnen, den Eltern, Schülerinnen und Schülern der 4. Schuljahre und der 10. Klassen mit seinem gesamten Angebot vor: es gibt Unterricht zum Anschauen, Mitmachangebote,... mehr

Beweglicher Ferientag

02.10.2017
(unterrichtsfrei)

"Busschule" für die Klassen 5

04. bis 05.10.2017
(Plan wird erstellt.)

Informationsabend "Lernen lernen"

05.10.2017 19:30 Uhr
Informationsabend für die Eltern der 5. Klassen zum Thema "Lernen lernen" in Raum 226/227

Selbstlernzentrum

Ein bedeutsamer Ort unserer Schule ist das neue Selbstlernzentrum:
Hier können Schülerinnen und Schüler in Ruhe lernen, Hausaufgaben erledigen und für ihre Unterrichtsprojekte an den Computern im Internet recherchieren.





Hier sehen Sie auf einem Blick wann und wie das SLZ genutzt werden kann:
  • Das Selbstlernzentrum ist an Schultagen von 7:50 bis 15:30 Uhr (freitags von 7:50 bis 15:00) geöffnet.
  • Jeder Schüler/in muss sich am Empfang
    mit seinem Schülerausweis anmelden. (Abgabe bei der Aufsicht und Eintragung in einer Nutzerliste)
  • Schüler/innen der Sek. I können das SLZ außerhalb ihrer Unterrichtszeit uneingeschränkt, während ihrer Unterrichtszeit nur mit einem schriftlichen Arbeitsauftrag eines/r Fachlehrers/in nutzen.
  • Schüler/innen der Sek. II können das SLZ uneingeschränkt während der Öffnungszeit nutzen.
  • Einzel-/Partner- und Gruppenarbeiten sind erwünscht, wenn andere bei ihrer Arbeit nicht gestört werden (leise Lernatmosphäre).
  • Die Computer müssen nach jeder Benutzung wieder herunter gefahren werden.
  • Der Arbeitsplatz wird ordentlich und sauber verlassen.




Was im SLZ nicht erlaubt ist:
  • Essen und Trinken
  • Taschen, Rucksäcke, Jacken, Mäntel, Handys u.ä. (Ablagemöglichkeiten in den Schließfächern im Vorraum des SLZ)
  • Surfen – Chatten – Mailen - Spielen ohne erkennbaren Lernbezug und auf Kosten lernwilliger Schüler/innen
  • Kopfhörer – außer im Rahmen der Nutzung interaktiver Lernprogramme



Green Corner
Seit dem Juni 2012 wird das Selbstlernzentrum durch ein neu gestaltetes Freigelände ergänzt. Unterschiedlich gestaltete Tische und Sitzgruppen für das Lernen allein oder in Gruppen, aber auch Möglichkeiten zur Entspannung und zur ungestörten Unterhaltung in Lernpausen stehen hier zur Verfügung. Für den Unterricht im Klassenverband stehen Stühle in entsprechender Anzahl bereit. Der Platz ist von Grün, teils in der Form schöner Stauden und Sträucher, teils auch als Wildblumenbereich, umschlossen. Ein Teich mit Quellstein und seiner interessanten Flora und Fauna lädt zum Betrachten ein und ist wie auch der Wildblumenbereich auch als Unterrichtsobjekt geeignet. In dem den Platz nach Osten hin begrenzenden, steil ansteigenden Hang befinden sich weitere Bänke, davor ein großes Podest, das auch als Bühne für besondere Aufführungen genutzt werden kann. Einen besonderen Anziehungspunkt bietet auch die s-förmig gestaltete Bank mit hoher Mittellehne, auch als Raum für ein ungestörtes Gespräch geeignet. Neben den hohen Bäumen bieten zwei große Schirme mit jeweils 25 qm Abschattungsfläche Schutz bei zu großer Sonneneinstrahlung. Das umschließende Grün war wohl auch Ideengeber für den mehrheitlich geäußerten Schülerwunsch, diesem Platz den Namen „Green Corner“ zu geben.
Der Platz ist als Freigelände des Selbstlernzentrums nur über das SLZ zu betreten und wieder zu verlassen. Es gelten grundsätzlich die gleichen „Spielregeln“ und Öffnungszeiten wie im Selbstlernzentrum.



Mehr zur Entstehung und Gestaltung des Platzes finden Sie hier.