Nachschreibtermin: Zentrale Klausur Deutsch (EF)

17.06.2019

Berufs- und Studienberatung

18.06.2019
Sprechtag "Berufs- und Studienberatung"
(Bundesagentur für Arbeit)
09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Schulkonferenz

18.06.2019 19:30 Uhr
SLZ

Nachschreibtermin: Zentrale Klausur Mathematik (EF)

19.06.2019

Leichtathletik-Wettbewerb (für ausgewählte SuS)

19.06.2019
08:00 Uhr bis 14:00 Uhr
(Troisdorf Aggerstadion)

Berufswahl - Information - Workshop

19.06.2019
Aula 1. - 7. Stunde:
Workshop für die Jgst. Q1 (in Gruppen)
mit Frau Herzog (Agentur für Arbeit)
Nähere Infos folgen!

Fronleichnam

20.06.2019

unterrichtsfrei

21.06.2019
(Ausgleichstag)

Mündliche Abiturprüfungen im 1.-3. Fach

24. bis 26.06.2019
(nachmittags)

Sommerkonzert

25.06.2019 19:00 Uhr
Aula

Ankommen helfen!

Ein Unterstützungsprogramm für schulpflichtige Flüchtlingskinder und Jugendliche in Königswinter

Welche Ziele verfolgt die Initiative?
Die Initiative ist als Unterstützungsprogramm des Gymnasiums am Oelberg für schulpflichtige Flüchtlingskinder und Jugendliche in Königswinter seit 2015 aktiv. Das grundlegende Ziel ist es bei den allgemeinen Integrationsschritten helfend zur Seite zu stehen. Ein besonderes Ziel ist die Schaffung einer Willkommenskultur am Gymnasium am Oelberg und die damit verbundene Vermittlung von grundlegenden Werten des Zusammenlebens in der Schule sowie der Gesellschaft.

Wie entstand die Initiative?
Die Idee zu der Hilfsinitiative entstand im Rahmen des Green Corner Projektkurses und der jährlichen Organisation des Weihnachtsmarktes. Jedes Jahr legen die den Green Corner Weihnachtsmarkt als Projektaufgabe organisierenden Projektkurs-Schülerinnen und Schüler fest, für welchen gemeinnützigen Zweck der Reinerlös verwandt werden soll. Im Herbst 2015 stand für den Kurs schnell die Richtung fest: „Wir wollen Flüchtlingen hier in Königswinter helfen“, und nach kurzer Diskussion, welche konkrete Hilfe man sich denn vorstellen könnte, war ausgemacht, dass die Zielgruppe schulpflichtige Kinder aus dem Flüchtlingskreis hier in Königswinter sein sollte.

Wie ist die Umsetzung?
Seit Beginn des Jahres 2015 beschäftigt sich die Arbeitsgruppe des GaO in Abstimmung mit der Schulleitung mit der Gestaltung eines konkreten Hilfsprogramms. Ganz besonders setzen wir dabei auf das Mithelfen unserer Schülerinnen und Schüler, ganz im Sinne unseres Schulprogramms. Die Schülerinnen und Schüler übernehmen dabei Aufgaben von Mentoren und Tutoren. Sie begleiten Exkursionen, Veranstaltungen und helfen im Unterricht aus. Ebenso bieten sie Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung an und sind Ansprechpartner in der Schule. Die freiwilligen Helfer unserer Schule sind aus allen Jahrgangsstufen vertreten.

Wir freuen uns sehr und laden Sie herzlich dazu ein, uns in dieser Arbeit weiter zu unterstützen!

Ansprechpartner: Benjam Altrogge und Anna Surmont