Schuljubiläum

Spielefest (Sek I) am 24.09.

Sitzung der Schulpflegschaft

23.09.2019 19:30 Uhr
Raum 226/227

Spielefest (Sekundarstufe I)

24.09.2019
Spielefest für die Sek I im Rahmen des Schuljubiläums (bis 13:10 Uhr)
(Ausweichtermin: 27.09.2019)

Gottesdienst der Klassen 6

26.09.2019
(1. Stunde)

Informationsabend "Lernen lernen"

26.09.2019 19:30 Uhr
Informationsabend für die Eltern der 5. Klassen zum Thema "Lernen lernen" in Raum 226/227

Probentag Musical (Gesang-Ensemble)

28.09.2019
Schauspieltraining von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Sommerkonzert - ein "heißer" Abend

26.8.2019
Das diesjährige Sommerkonzert war eines im wahrsten Sinne des Wortes: Unter tropischer Hitze von gefühlten 40° Saaltemperatur wurde es für die ca. 250 Besucher ein ungewohnt „heißer“ Abend! Der Stimmung des Publikums tat dies aber keinen Abbruch, im Gegenteil: Die Vortragenden wurden mit begeistertem Applaus belohnt.
Das „kleine“ Sommerkonzert entpuppte sich als das Konzert der großen Ensembles. Neben den gewohnt gut besetzten schuleigenen AGs wie dem Chor der 5./6.Klassen, der Ukulele- und der Jazztanz-AG sowie dem Schulorchester befanden sich zeitweise bis zu drei komplette Schulklassen gleichzeitig auf der Bühne!

Am Ende war es ein zwar schweißtreibender Abend, der Dank professioneller und engagierter Schüler zu einem erfolgreichen und harmonischen Konzertevent wurde. Großer Dank gebührt in diesem Zusammenhang vor allem der Bühnentechnik-AG!

Unter Leitung von Pavel Brochin konnte die Chor-AG der 5./6.Klassen wieder einmal stimmlich brillieren.

Der Musik-Grundkurs EF rhythmisch versiert bei einem modernen „Klassiker“: dem „Cup Song“.

Mit Ukulelen-Klängen von über 20 Schülerinnen und Schülern konnte man sich der sommerlichen Stimmung nicht entziehen.

Nicht nur die Ukulelen-AG steht unter seiner Leitung – Fabian Knaus führte auch als Moderator unterhaltsam und witzig durch den Abend.

Auch die Bühnentechnik braucht Nachwuchs – im Halbdunkel mühten sich die „Neuen“ mit Kabeln und Mikrofonen ab.

Das Schulorchester brachte zwei Nummern des Musicals „Oliver“ – Orchesterleitung: Frau Heyn –ausnahmsweise am Gesang: Herr Finkenrath

Die Jazztanz-AG zeigten in gleich mehreren Nummern ihr Können – hier fulminant abfotografiert (wie alle Fotos) von Frank Mertens.