Sommerferien

16.07 bis 28.08.2018

Schriftliche Nachprüfungen

27.08.2018 08:45 Uhr
R 226/227

Lehrerkonferenz

27.08.2018 09:00 Uhr

Lehrerfortbildung

28.08.2018 09:00 Uhr

Mündliche Nachprüfungen

28.08.2018
Ab 11:00 Uhr
(Die konkreten Termine können ab 23.08. telefonisch im Sekretariat erfragt werden.)

Erster Schultag nach den Sommerferien

29.08.2018
1./2. Stunde: Klassenleiterstunde (Sek. I) bzw. Jahrgangsstufenversammlungen (Sek. II)
ab 3. Stunde: Unterricht nach neuem Plan bis 13.10 Uhr

Begrüßung der neuen 5. Klassen

30.08.2018 08:30 Uhr
Aula Unterrichsende: 10:15 Uhr
(Am Freitag, 31.08.2018, Unterricht beim Klassenlehrer bis 12:20 Uhr.)

Chemie

Chemieraum 2
Chemie ist das Fach, das sich mit Stoffen, ihren Eigenschaften und deren Reaktionen beschäftigt. In zwei Fachräumen können Schülerinnen und Schüler selbstständig experimentieren und Lehrerdemonstrationsexperimente beobachten. Beide Fachräume sind mit einem interaktiven Whiteboard ausgestattet. Zwölf Notebooks ermöglichen u.a. Computer gestützte Versuche, Veranschaulichungen von Molekülen und Reaktionen, Erstellung von Formeln und Recherchen im Internet.

Chemieraum 1
Das Fach Chemie ist in den Jahrgangsstufen 7, 8 und 9 mit je 2 Wochenstunden vertreten. Im Zentrum des Unterrichts stehen von Anfang an Phänomene aus der Chemie in Alltag, Natur und Technik.
Dabei werden z.B. folgende Fragen thematisiert und diskutiert: „Warum prickelt Brausepulver auf der Zunge?“, „Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Rotkohl und Blaukraut?“ oder „Wie funktioniert ein Feuerlöscher?“


Demonstrationsexperiment, wenn ein Fettbrand mit Wasser gelöscht wird
Das zunehmend eigenständige Experimentieren der Schülerinnen und Schüler hat einen besonderen Stellenwert. Sie sollen dabei lernen, die experimentelle Methode als Mittel der Erkenntnisgewinnung einzusetzen.
Durch arbeitsteiliges und verantwortungsbewusstes Experimentieren in Teams werden auch soziale Kompetenzen entwickelt und gefördert.

In der Sekundarstufe II gibt es in jeder Jahrgangsstufe einen Chemie-Leistungskurs und in der Regel zwei Grundkurse. Exkursionen zu Firmen der chemischen Industrie ergänzen die unterrichtliche Arbeit.

Arbeit mit dem Whiteboard

Titration: Neutralisieren einer Säure


Schulinterne Curricula (inkl. Leistungskonzept):


Kollegen und Kolleginnen

Name (Zweitfach)