Besuch der Schüleraustausch-Gruppe aus Krakau/Polen

15. bis 22.05.2019

Nachschreibetermine der schrifl. Abiturprüfungen

16. bis 29.05.2019

Berufs- und Studienberatung

21.05.2019
Sprechtag "Berufs- und Studienberatung"
(Bundesagentur für Arbeit)
09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Mündliiche Abiturprüfungen im 4. Abiturfach

24. bis 29.05.2019
24.05.: nachmittags (nur EW)
27.05.: nachmiittags
28.05.: nachmittags
29.05.: ganztägig

Schriftliche DELF Prüfungen

25.05.2019

Theateraufführungen des Literaturkurses

27. bis 28.05.2019
Aula jeweils um 19:30 Uhr

Studientag

29.05.2019
unterrichtsfrei

CAE - Projektkurs

Das Cambridge Certificate ist ein Englischzertifikat der renommierten University of Cambridge. Es dient der Bescheinigung qualifizierter Englischkenntnisse und ist international bei Bildungseinrichtungen und Unternehmen anerkannt. Außerdem berechtigt dieses Zertifikat zum Studieren an Universitäten in Großbritannien.
Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q1 haben im Rahmen eines Projektkurses die Möglichkeit, das Sprachzertifikat Certificate in Advanced English (CAE) zu erwerben, welches auf der Stufe C1 des GER (des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen) und somit auf einem sehr hohen Niveau angesiedelt ist.

Als Voraussetzung sollen die Schülerinnen und Schüler möglichst gute und sehr Leistungen im Fach Englisch erbracht haben. Außerdem ist die Teilnahme am Kurs kostenpflichtig; die Gebühren belaufen sich auf ca. 180 Euro pro Teilnehmer.
Die Vorbereitung besteht aus einen zweistündigen Projektkurs, der sich über das gesamte Schuljahr erstreckt und der systematisch auf alle Teile der Prüfung vorbereitet. Über die inhaltliche Ausgestaltung der Prüfung können Sie sich auf den Internetseiten www.cambridgeenglish.org und http://englisches-institut-koeln.de/cambridge-examinations zusätzlich selbst informieren.
Die schriftlichen Prüfungen finden gegen Ende des Schuljahres an unserer Schule, die mündlichen Prüfungen jeweils zeitnah im Englischen Institut in Köln, statt.

Als Ansprechpartner für weitere Informationen (zu den organisatorischen und inhaltlichen Rahmenbedingungen) stehen Frau Rotzoll und Frau Gojani zur Verfügung.