Schuljubiläum

Adventssingen im Foyer

09.12.2019 08:30 Uhr

Nachbesprechung der Potentialanalyse

09. bis 13.12.2019
Jeweils 14:00 Uhr - 19:00 Uhr. Nachbesprechung der Potentialanalyse für die Eltern der Klassen 8 im Pavillon (Plan wird erstellt.)

Allgemeine Lehrerkonferenz

10.12.2019 14:00 Uhr

Weihnachtsgottesdienst der Jgst. 9 - Q2

12.12.2019
1. Stunde

Weihnachtsgottesdienst der Klassen 5 - 8

13.12.2019
1. und 2. Stunde

Vorlesewettbewerb Deutsch

13.12.2019
3./4. Stunde in der Aula (für die Klassen 6)

Adventssingen im Foyer

16.12.2019 08:30 Uhr

Letzter Schultag vor den Weihnachtsferien

20.12.2019
12:00 Uhr: Weihnachtsfeier in der Aula

Letzter Unterrichtstag im 1. Schulhalbjahr der Jgst. Q2

20.12.2019

Kurzzusammenfassung zur Fahrt des Schülerrats 2019

6.11.2019
Kurzzusammenfassung zur Fahrt des Schülerrats 2019
Am 30. und 31. Oktober 2019 fand die erste SR-Fahrt in der Jugendherberge Bad Honnef des Gymnasiums am Oelberg statt. Es trafen sich die 21 gewählte Schülerinnen und Schüler - Klassensprecher ab der Jahrgangsstufe 9, die Stufensprecher der EF, Q1 und Q2 und die SV-Mitglieder. Als betreuende Lehrer waren Frau Völker, Herr Altrogge und Herr Franke dabei.

Ziel des Seminares war eine stärkere Vernetzung und Stärkung der Zusammenarbeit zwischen den Repräsentanten der Schülerschaft.

Zu dem wurde durch Vorstellung der Arbeits- und Wirkungsbereiche der Schülervertretung mehr Transparenz geschaffen, die es allen Schülerinnen und Schülern erlaubt, an der Gremienarbeit und Schulpolitik aktiv mitzuarbeiten und diese dadurch auch mitzugestalten.

Während des Seminars wurden in verschiedenen Themenbereichen stufenübergreifende Aktivitäten für das laufende Schuljahres geplant.

Dabei konzentrierte es sich auf die geplanten Aktionen der Schülervertretung wie, zum Beispiel die Planung der bevorstehenden Weihnachtsfeier sowie die Beleuchtung von Möglichkeiten zwecks Verbesserung und weiteren Ausgestaltung eines umweltbewussten Handelns der Schule insgesamt.

Die SV stellte außerdem eine Neuerung den weiteren gewählten Vertretern vor, und zwar die Partizipation der schuleigenen Schülervertretung auf BSV- Ebene. Dies ist ein Austausch vieler Schülervertretungen innerhalb des Rhein-Sieg Kreises. Hierfür wurden Wünsche, Ideen und Anregungen der Schülerschaft an die SV gesammelt, um eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Interesse der Schülerinnen und Schüler zu erreichen.

Abschließend kann man sagen, dass durch das Treffen in Bad Honnef die Zusammenarbeit deutlich intensiviert wurde. Durch das gemeinsame Miteinander können schulpolitische Aktivitäten und Veranstaltungen einfacher gestaltet werden. Langfristig ermöglicht es auch die Ausarbeitung konkreter Zeitabläufe und Pläne sowie die Vernetzung zwischen der Schülervertretung den einzelnen Stufen und den Lehrern.

S. Heinel

(SV, Gymnasium am Oelberg)