CORONA - Infos des GaO

CORONA - Infos des GaOWichtige Informationen (Stand 08.01.2021; 11:00 Uhr)mehr

Feurige Spannung garantiert – Der Vorlesewettbewerb der Stufe 6

18.12.2020
Gerade, als ich aus dem Buch „Käferkumpel“ von
M.G. Leonhard las, ertönte ein schriller Alarmton – oh nein! Feueralarm! Wer hätte gedacht, dass der Vorlesewettbewerb noch zusätzlich so spannend werden würde…

Am Donnerstag, den 3. Dezember 2020 fand der Vorlesewettbewerb der Stufe 6 des Gymnasiums am Oelberg im Fach Deutsch statt. Seit über 60 Jahren wird dieser Wettbewerb ausgerichtet und deutschlandweit haben bisher fast 600 000 Schüler*innen teilgenommen. Schirmherr dieses Wettbewerbs für junge Vorlesetalente ist der Bundespräsident.

Aus jeder der 6. Klassen wurden zuvor jeweils zwei „Vorleser*innen“ ausgewählt und nun ins Rennen geschickt. Wegen der Corona -Einschränkungen fand der Wettbewerb in diesem Jahr im Selbstlernzentrum statt und die Vorleser*innen wurden nur von den Klassensprecher*innen begleitet; die gesamte Klasse durfte leider nicht dabei sein und anfeuern. Die 8 motivierten Schüler*innen wurden von der Jury aus Deutsch-Lehrer*innen erwartet. Nacheinander durften die Sechstklässler*innen nun eine Textstelle aus ihrem selbstgewählten Lieblingsbuch vortragen. Dazu hatte jeder drei Minuten Zeit. Anschließend musste jede/r Schüler/in auch noch aus einem ihm unbekannten Buch („Käferkumpel“) eine Textstelle vorlesen. Bewertet wurden Lesetechnik, Interpretation und Textstellenauswahl.
Danach zog sich die Jury, bestehend aus Frau Völker, Frau Prinz, Frau Cornet und Herrn Igner, zur Beratung zurück, um die Sieger*innen zu ermitteln. Herr Finkenrath unterhielt in der Pause die gespannten Schüler*innen.

Dann war es endlich soweit: Die Gewinner*innen wurden von der Direktorin Frau Friedrich bekannt gegeben.

Den ersten Platz belegte Moritz Gürtler aus der Klasse 6c. Er hatte aus dem Buch „Einstein-Die fantastische Reise einer Maus durch Raum und Zeit“ von Torben Kuhlmann vorgetragen. Platz zwei ging an Annika Scherb aus der Klasse 6a, die aus dem Buch „Wind und der geheime Sommer“ von Antonia Michaelis gelesen hatte. Den dritten Platz erhielt trotz Unterbrechung durch einen Feueralarm (Gott sei Dank war es ein Fehlalarm) Carolin Römmelt aus der Klasse 6d, die aus dem spannenden Buch „Warrior Cats – In die Wildnis“ von Erin Hunter vorgelesen hatte.

Alle Gewinner*innen bekamen als Preis einen Büchergutschein von Frau Friedrich überreicht. Der Sieger Moritz darf nun an der nächsten Runde des Vorlesewettbewerbs teilnehmen.

Carolin Römmelt, Klasse 6d