Nachschreibtermin: Zentrale Klausur Deutsch (EF)

17.06.2019

Berufs- und Studienberatung

18.06.2019
Sprechtag "Berufs- und Studienberatung"
(Bundesagentur für Arbeit)
09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Schulkonferenz

18.06.2019 19:30 Uhr
SLZ

Nachschreibtermin: Zentrale Klausur Mathematik (EF)

19.06.2019

Leichtathletik-Wettbewerb (für ausgewählte SuS)

19.06.2019
08:00 Uhr bis 14:00 Uhr
(Troisdorf Aggerstadion)

Berufswahl - Information - Workshop

19.06.2019
Aula 1. - 7. Stunde:
Workshop für die Jgst. Q1 (in Gruppen)
mit Frau Herzog (Agentur für Arbeit)
Nähere Infos folgen!

Fronleichnam

20.06.2019

unterrichtsfrei

21.06.2019
(Ausgleichstag)

Mündliche Abiturprüfungen im 1.-3. Fach

24. bis 26.06.2019
(nachmittags)

Sommerkonzert

25.06.2019 19:00 Uhr
Aula

Der Science Truck am GaO – Ein Blick in die technische Welt von morgen

16.9.2018
Der Science Truck der Hans-Riegel-Stiftung beendete seine erste Schultour in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien 2018 bei uns am GaO. Nach dem Motto „Touch Tomorrow“ hatten die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen und eine Gruppe aus der Q1 die Gelegenheit, in die technische Welt von morgen zu schauen.

In dem Kooperationsprojekt
mit dem Institut der Deutschen Wirtschaft Köln (IW Medien GmbH) erhalten die Besucher das Angebot, Zukunftstechnologien für Bildungs- und Berufswege eigenständig auszuprobieren. Auf einem Niveau und in einer technischen Perfektion, die Schule gar nicht leisten kann, bot der Science Truck den Schülerinnen und Schülern an, die neusten Entwicklungen in Naturwissenschaft und Technik zu entdecken und in einigen Disziplinen das eigene Können zu erproben. Unter anderem waren Stationen zur Kleidung der Zukunft „Fashion meets Hightech“, mit einem Modell des „Hyperloops“ (Magnetschwebebahn in Vakuumröhre), zur „Augmented Reality in der Arbeitswelt“ (das Einfließen von virtueller Realität in Arbeitsprozesse) und mit VR-Brillen angeboten (Mehr Infos). Besonders an diesem Projekt ist, dass MINT-Inhalte (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) nicht nur praxisnah und (be)greifbar behandelt, sondern Vernetzung und konkreter Zusammenhänge in der Arbeitswelt dargestellt werden. Damit wird den Schülerinnen und Schülern eine neue Dimension von Ausbildungs- und Berufsperspektive eröffnet.

Der Besuch des Science Trucks
bei uns am GaO war eine hervorragende Ergänzung in unserem Bestreben den Schülerinnen und Schülern als „MINT-freundliche Schule“ Wege in die technisierte und naturwissenschaftlich geprägte Welt ihrer Zukunft zu eröffnen. Daher gilt den Initiatoren des Projekts an dieser Stelle unser Dank dafür, in den Genuss dieses außergewöhnlichen Angebots gekommen zu sein.