Mitgliederversammlung des Fördervereins


Alle Mitglieder des Fördervereins sind ganz herzlich eingeladen zur Mitgliederversammlung am Dienstag, 21.11.2017, um 19.00 Uhr im Selbstlernzentrum (SLZ).

Einladung und Tagesordnung (PDF) mehr

Konzert: BEN BULBEN – irish folk rock



Konzert Ben Bulben am 12.01.2018 in der Aula mehr

Elternsprechtag

01.12.2017
(14:00 bis 18:00 Uhr)

Elternsprechtag

01.12.2017
(14:00 bis 18:00 Uhr)

Mittelstufe

Differenzierungsangebote

Mit Eintritt in die Klasse 8 tritt eine Änderung der Stundentafel ein: Einige Fächer werden (in der Wochenstundenzahl) gekürzt. Dadurch und durch Erhöhung der Stundenzahl werden Stunden frei für den sogenannten Differenzierungsbereich (Wahlpflichtbereich II). In diesem Bereich besteht an unserer Schule die Möglichkeit, nach Englisch (ab Klasse 5) und Latein bzw. Französisch (ab Klasse 6) als dritte Fremdsprache Französisch oder Spanisch zu wählen. Alternativ werden auch Kursfolgen aus dem mathematisch-naturwissenschaftlichen oder dem sprachlich-gesellschaftswissenschaftlichen Bereich angeboten. Die Auswahl richtet sich laut Erlass nach den Möglichkeiten der Schule. Insbesondere kann ein Kurs nur dann eingerichtet werden, wenn er von einer hinreichenden Zahl von Schülerinnen und Schülern gewählt wird. Vorgesehen ist bei fünf Parallelklassen die Einrichtung von sechs Kursen, wobei die Kursgröße je nach Erforder-nissen (Durchführung von Experimenten, Nutzung digitaler Technik etc.) variieren kann.
Die Schule rät sprachbegabten und -interessierten Schülerinnen und Schülern unbedingt zur Wahl einer dritten Fremdsprache. Um dieses Angebot noch attraktiver zu gestalten, bieten wir neben Französisch auch Spanisch an. Ein entsprechendes Interesse vorausgesetzt, wird die Schule bemüht sein, Kurse in beiden Fächern einzurichten. Entscheidend hierfür ist aber (wie immer) eine vertretbare Mindestteilnehmerzahl.

Die aktuelle Informationsschrift für das Schuljahr 2017/2018 mit Informationen zur Differenzierten Mittelstufe, beachtenswerten Aspekten bzgl. der Kurswahl sowie einem Überblick über das Kursangebot gibt es hier (als pdf-Dokument).

Berufsorientierung

Das Gymnasium am Oelberg widmet der frühzeitigen Berufsorientierung seit vielen Jahren besondere Aufmerksamkeit.
Bereits in der Mittelstufe werden unsere Schülerinnen und Schüler an verschiedene Berufsfelder und deren Voraussetzungen herangeführt. Jede Klasse der Jahrgangsstufe 9 bekommt an einem Vormittag eine professionelle Anleitung durch Frau Dorothea Uerdingen von der Agentur für Arbeit.
Zusätzlich besuchen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 das Bildungs- und Informationszentrum (BIZ) im zweiten Halbjahr.
In der Jahrgangsstufe 9 wird der Geva-Eignungstest zur Berufswahl angeboten. Auf der Basis eines dreistündigen Tests in der Schule erhalten die Schülerinnen und Schüler eine ausführliche persönliche Beratung über ihre individuellen beruflichen Möglichkeiten.
Ansprechpartner: Fabian Knauss

Ansprechpartner der Mittelstufe am GaO


Mittelstufenkoordination: Christian Schulz
Stellv. Koordination: Franziska Gojani