Mitgliederversammlung des Fördervereins


Alle Mitglieder des Fördervereins sind ganz herzlich eingeladen zur Mitgliederversammlung am Dienstag, 21.11.2017, um 19.00 Uhr im Selbstlernzentrum (SLZ).

Einladung und Tagesordnung (PDF) mehr

Konzert: BEN BULBEN – irish folk rock



Konzert Ben Bulben am 12.01.2018 in der Aula mehr

Elternsprechtag

01.12.2017
(14:00 bis 18:00 Uhr)

Elternsprechtag

01.12.2017
(14:00 bis 18:00 Uhr)

Abiturfeier 2017

8.7.2017
"Knapp, aber passt schon": Fast ein wenig hellsichtig und vorausschauend wirkte das diesjährige Motto der Abiturientia 2017 des Gymnasiums am Oelberg in Oberpleis. Denn beinahe hätten Zeugnisvergabe und Abiturball in der Aula des Schulzentrums aufgrund eines Brandschadens nicht stattfinden können und dieser Jahrgang wäre als der erste, dessen Abiball hätte ausfallen müssen, in die Annalen des GaO eingegangen. Aber durch besonderen Arbeitseinsatz und großes Engagement, für das Schulleiterin Sonja Friedrich ausdrücklich dankte, machten Mitarbeiter der Stadt Königswinter diese Veranstaltungen doch noch möglich.

Zunächst aber knüpften 123 Abiturienten im traditionellen ökumenischen Abiturgottesdienst in der vollbesetzten Pfarrkirche Oberpleis unter dem selbst gewählten Thema "Vernetzt im Leben - Beziehungen, die tragen" schon mal am Beziehungsnetz ihres zukünftigen Lebens. Gemeindereferentin Judith Effing, die den ökumenischen Gottesdienst gemeinsam mit ihrem evangelischen Pendant Pfarrer Heiko Schmitz leitete, legte den Abiturienten ans Herz: "Wenn wir Euch heute ermutigen, den Hort zu verlassen und nach der Zeit des Wissenssammelns und des Wissensverdauens in die Welt hinaus zu gehen und das Leben in die Hand zu nehmen, dann mit dem Impuls: Werde Dir dabei immer bewusst, was Dein Handeln bewirken soll." Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von Orgelspiel und Mitgliedern des schuleigenen Schedrik-Chores.

In der anschließenden feierlichen Entlassfeier überreichten die Schulleiterin des Gymnasiums am Oelberg Sonja Friedrich, die Oberstufenkoordinatorin Monika Weyler sowie die Jahrgangsstufenleiter Dorothee Buschmann, Olaf Halber sowie Birgit Völker 61 Abiturientinnen und 62 Abiturienten ihre Abiturzeugnisse. Die Schülerinnen und Schüler konnten ausgezeichnete Ergebnisse erzielen. So stand bei der Gesamtnote 25 Mal eine 1 vor dem Komma. Fynn Comerford schaffte sogar die Spitzennote 1,0 und wurde dafür von der Schulleiterin besonders geehrt. Frau Friedrich sprach in diesem Zusammenhang jedoch nicht nur die sehr guten schulischen Leistungen an, sondern betonte auch das besondere soziale Engagement von vielen Schülern. Sie stellte in diesem Zusammenhang die Stufensprecher Vanessa Goethe sowie Vincent Vohwinkel besonders heraus, die unermüdlich für ihre Stufe im Einsatz waren. In ihrer Rede wünschte sie den Schülerinnen und Schülern: "Entdeckt die Welt, ergreift die Chancen, riskiert Niederlagen, so manche Niederlage hat sich im Rückblick als neuer, besserer Weg herausgestellt. Habt den Mut Euer eigenes Leben zu leben, ob beruflich oder privat. Achtet auf Eure innere Stimme, die manchmal nur sehr leise in der immer lauter werdenden Welt spricht."

Und auch die Jahrgangsstufenleiterin Dorothee Buschmann, die gemeinsam mit ihren Kollegen Olaf Halber und Birgit Völker die jungen Menschen drei Jahre lang bis zum Abitur begleitet hatte, freuten sich: "Wir sind sehr stolz auf Euch, dass Ihr und wir heute den Zieleinlauf Eures schulischen Marathons feiern können. Ihr habt gelernt, das Ziel Abitur in den Fokus zu nehmen, gemeinsam die Aufgaben anzugehen und sie zu meistern. Wir wünschen Euch für die weiteren Anforderungen, die das Leben an Euch stellen wird, alles Gute, Zuversicht und Gelingen."

Unter den zahlreichen Gratulanten befand sich auch als Vertreter der Stadt Königswinter der stellvertretende Bürgermeister Herr Theodoridis, der in seinem Grußwort die Gratulation der Stadt Königswinter überbrachte.