Sommerferien

16.07 bis 28.08.2018

Sommerferien

16.07 bis 28.08.2018

Schulentscheid Business@school im Posttower

8.5.2018
Schulentscheid Business@school im Posttower
In der dritten Phase des Wirtschaftsprogramms Business@school des Q1 Projektkurses präsentieren die Schülerinnen und Schüler der ihre eigenen Geschäftsideen. Die drei Teams müssen die Jury im Posttower von ihrer Geschäftsidee überzeugen.

Im Schulentscheid 2018 wurden folgende Geschäftsideen im Posttower vorgestellt:

SHREWD – individuelle Gestaltung eines Portmonees. Kunden haben die Möglichkeit ihr eigenes Portmonee online zusammenstellen zu können. Einige Extras sollen dabei alltäglichen Problemen entgegen, wie integrierbare Schlüsselfächer, besondere Kartenfächer etc..

Sarahs Smoothies Truck – ein Food Truck für Catering, Festivals und Events. Das Team präsentierte der Jury ein innovatives Food Truck Konzept. Trendfood in Form von Smoothies und Fruitbowls soll das Urlaubsfeeling bei potentiellen Kunden aufkommen lassen. Gerade der Umweltgedanke bildet einen Schwerpunkt des Teams – die Besonderheit: „no waste – best tase“. Regionale und saisonale Produkte sowie das Vermeiden von Müll zeichneten die Unternehmensidee aus.

Woodcard – Holz das neue Plastik? Das dritte Team überzeugte die Jury von ihrer Geschäftsidee einer neuen Kundenkarte aus Holz. Die Vermeidung von Plastik und ein neues exquisites Produkt für die Kunden unterschiedlichster Unternehmen bildeten den Schwerpunkt dieser Idee. Die Holzkarte soll zu einer Umweltmarke ausgebaut werden. Nicht die Mitgliedskarte oder Bankkarte aus Plastik, sondern die edle Holzkarte wird sich als Produkt der Zukunft etablieren und zu einem Statussymbol werden.

Vielen Dank an die Boston Consulting Group sowie die Deutsche Post DHL Group für die Durchführung des Projektes und die Betreuung der Schülerinnen und Schüler.

Allgemeine Informationen zum Projektkurs Business@school erhalten Sie bei Herrn Benjamin Altrogge oder auf der Homepage www.business-at-school.net.

Die Schule wird am 7. Mai 2018 beim Regionalentscheid in Köln vom Team „Woodcart“ vertreten.